Reshad Feild

Unterwegs nach Hause

Jede Reise beginnt mit einer Frage

 

In diesem dritten Teil seiner autobiografischen Trilogie rundet der Autor die Erzählung der ersten beiden Bände, Die letzte Schranke und Wissen, dass wir geliebt sind, mit einer bunten Sammlung von Geschichten ab, die vorangegangene und spätere Stationen seiner jahrzehntelangen Suche nach der Wahrheit und dem Sinn des Lebens auf der Erde ebenso hintergründig wie humorvoll schildern.

Wir begleiten ihn auf seinen Reisen zu spirituellen Zentren und esoterischen Schulen nach Kanada, den Vereinigten Staaten, Mexiko, England, Deutschland oder Südfrankreich. Dabei begegnen uns weitere eindrückliche und geheimnisvolle Gestalten – ein afghanischer Derwischkoch, ein milliardenschwerer Alchimist, ein indianischer Flötenmacher, eine bezaubernde Hollywood-Schauspielerin, ein entflohener Strafgefangener und viele andere – sowie bekannte Mystiker und Lehrer wie Mikhael Aivanhov, Pir Vilayat Inayat Khan oder E.J. Gold. Diese vom Leben geschriebenen Geschichten bieten uns farbige Einblicke in die innere Essenz des Sufismus, aber auch in die spirituellen Traditionen der Hopi-Indianer oder der Zigeuner, und lehrreiche Ausführungen über Transformation, Geomantie oder die Heilkunst und über »die Weisheit der Unbeständigkeit«.

»Ich schreibe in Bildern, die meine Leser, wie ich hoffe, ohne endgültige Antwort zurücklassen, dafür aber mit einer ewigen Frage – mit jener Frage, die das Blut in unseren Adern bewegt. Schließlich gibt es keine Antworten; es gibt nur immer einfacher werdende Fragen.«

ISBN 978.3.942914.130
Broschur | 172 Seiten | 22 Euro

Zu beziehen direkt beim Chalice Verlag (innerhalb Deutschlands portofreier Versand gegen Rechnung), in Ihrer lokalen Buchhandlung oder bei Amazon.de | BoD-Buchshop | buch.de | buecher.de | buch24.de | bol.de | ebook.de | hugendubel.de | lehmanns.de | mayersche.de | thalia.de | books.ch | exlibris.ch | manz.at | thalia.at oder anderen Online-Shops.