Hinweise auf Veranstaltungen

In unregelmäßigen Abständen beteiligt sich der Chalice Verlag an der Organisation von Studienveranstaltungen zu spirituellen Themen und Fragestellungen sowie zur intensiven Beschäftigung mit Texten unterschiedlicher Autoren. Falls Sie über zukünftige Veranstaltungen informiert werden möchten, setzen Sie sich bitte auf unsere Versandliste…

22.–25. Februar 2018 | Ausgebucht

Auf den Spuren der Einheit des Seins

Eine Begegnung von Freunden in der Geistesgegenwart

An diesen Studientagen werden wir in einem klei­nen Kreis von 14 Teilneh­menden mit nahr­haftem Textproviant von verschiedenen Mystikern auf Entdeckungsreise gehen. Im Aus­tausch, Atmen, Meditieren und Beten wollen wir versuchen, das Geheimnis der Einheit des Seins mit- und füreinander zu erkunden.

Die Zusammenkunft findet von Donnerstag 16.00 Uhr bis Sonntag 14.00 Uhr an einer schönen Örtlichkeit in der Mitte Deutschlands statt und wird organisiert von einer Gruppe von Freunden, die sich auf ihren Lebenswegen seit Jahrzehnten aus den Blickwinkeln unterschiedlicher Traditionen mit spirituellen Fragen auseinandersetzen.

Der Unkostenbeitrag für drei Übernachtungen inklusive Vollpension und Studienmaterial beträgt 315 Euro. Weitere Informationen unter:

»Worauf wir aus sind, ist das Einssein mit dem Absoluten, Das kein niederes Selbst, keine niedere Natur hat. Und daher wollen wir nicht das Trennende betonen, sondern das Vereinende, […] sodass wir Tag für Tag unser Bewusstsein Seiner mehren, Der in unserem Herzen wohnen wird, in welches das Absolute tatsächlich hineinpasst.« – Bülent Rauf

»Die Offenbarung der Einheit ist das Göttliche, Das den menschlichen Thron besetzt. Die Göttliche Inthronisation findet im Mittelpunkt des Kreises statt, entsprechend Seinem Ausspruch: ›Weder Meine Erde noch Mein Himmel können Mich fassen, doch das Herz Meines treuen Dieners umfasst Mich.‹« – Muhyiddin Ibn Arabi

»Und denke so inständig Gottes, bis selber du ganz dich vergisst, dass du im Gerufenen aufgehst, wo Rufer und Ruf nicht mehr ist.« – Dschalal ad-din Rumi

»Wenn ein Gehen von einer ›Eins‹ zu einer ›Zwei‹ stattfindet, findet auch immer ein Mitgehen Gottes in die ›Zwei‹ statt, um den Menschen wieder zur ›Eins‹ zurückzubringen.« – Friedrich Weinreb

»Das Lernen hört nie auf; die Antwort manifestiert sich in jedem Moment und verbrennt die Schleier einen nach dem anderen, bis es kein ›du‹ und ›ich‹ mehr gibt, sondern nur noch diese ungeheure Einheit allen Lebens.« – Reshad Feild

 

Hinweise auf Veranstaltungen

In unregelmäßigen Abständen beteiligt sich der Chalice Verlag an der Organisation von Studienveranstaltungen zu spirituellen Themen und Fragestellungen sowie zur intensiven Beschäftigung mit Texten unterschiedlicher Autoren.

Falls Sie über zukünftige Veranstaltungen informiert werden möchten, setzen Sie sich bitte auf unsere Versandliste…

22.–25. Februar 2018 | Ausgebucht

Auf den Spuren der Einheit des Seins

Eine Begegnung von Freunden in der Geistesgegenwart

An diesen Studientagen werden wir in einem klei­nen Kreis von 14 Teilneh­menden mit nahr­haftem Textproviant von verschiedenen Mystikern auf Entdeckungsreise gehen. Im Aus­tausch, Atmen, Meditieren und Beten wollen wir versuchen, das Geheimnis der Einheit des Seins mit- und füreinander zu erkunden.

Die Zusammenkunft findet von Donnerstag 16.00 Uhr bis Sonntag 14.00 Uhr an einer schönen Örtlichkeit in der Mitte Deutschlands statt und wird organisiert von einer Gruppe von Freunden, die sich auf ihren Lebenswegen seit Jahrzehnten aus den Blickwinkeln unterschiedlicher Traditionen mit spirituellen Fragen auseinandersetzen.

Der Unkostenbeitrag für drei Übernachtungen inklusive Vollpension und Studienmaterial beträgt 315 Euro. Weitere Informationen unter:

»Worauf wir aus sind, ist das Einssein mit dem Absoluten, Das kein niederes Selbst, keine niedere Natur hat. Und daher wollen wir nicht das Trennende betonen, sondern das Vereinende, […] sodass wir Tag für Tag unser Bewusstsein Seiner mehren, Der in unserem Herzen wohnen wird, in welches das Absolute tatsächlich hineinpasst.« Bülent Rauf

»Die Offenbarung der Einheit ist das Göttliche, Das den menschlichen Thron besetzt. Die Göttliche Inthronisation findet im Mittelpunkt des Kreises statt, entsprechend Seinem Ausspruch: ›Weder Meine Erde noch Mein Himmel können Mich fassen, doch das Herz Meines treuen Dieners umfasst Mich.‹« Muhyiddin Ibn Arabi

»Und denke so inständig Gottes, bis selber du ganz dich vergisst, dass du im Gerufenen aufgehst, wo Rufer und Ruf nicht mehr ist.« Dschalal ad-din Rumi

»Wenn ein Gehen von einer ›Eins‹ zu einer ›Zwei‹ stattfindet, findet auch immer ein Mitgehen Gottes in die ›Zwei‹ statt, um den Menschen wieder zur ›Eins‹ zurückzubringen.« Friedrich Weinreb

»Das Lernen hört nie auf; die Antwort manifestiert sich in jedem Moment und verbrennt die Schleier einen nach dem anderen, bis es kein ›du‹ und ›ich‹ mehr gibt, sondern nur noch diese ungeheure Einheit allen Lebens.« Reshad Feild

Bisherige Veranstaltungen

September 2016
Kloster Vinnenberg, Warendorf

»Wenn der Seele ein Kuss widerfährt…« – Ibn Arabi und Meister Eckhart

Intensives Studium ausgewählter anspruchsvoller Texte der beiden großen Mystiker und persönlicher Austausch im kleinen Kreis.

Mai 2016
Kloster Frauenberg, Fulda

Geheiligt werde Dein Name

»Die Absicht des Vorhandenseins dieser Welt«, sagt Dschalal ad-Din Rumi, »ist die Begegnung zweier Freunde, die sich ins Antlitz schauen, Gott zugewandt.« Intensives Studium ausgewählter anspruchsvoller Texte verschiedener Mystiker und persönlicher Austausch im größeren Kreis. »Denn wie es im Himmel viele Wohnungen gibt«, schreibt Teresa von Ávila, »so gibt es auch viele Wege dahin.«

Winterhalbjahr 2015/16
Norbertzelle, Xanten

Worum geht’s in Wirklichkeit?

Der Atem ist eines der größten Geheimnisse des Lebens und gleichzeitig ein Schlüssel zur Erkenntnis unserer selbst und unserer Rolle in der Entfaltung der Schöpfung. Wöchentlicher offener Gesprächskreis zu spirituellen Fragestellungen mit Sequenzen meditativen Atmens.

Mai 2014
Kloster Frauenberg, Fulda

Oh Seele, du schönstes aller Geschöpfe

Ein Studien- und Meditationswochenende zur spirituellen Bedeutung von Jesus und Maria. Intensives Studium ausgewählter anspruchsvoller Texte verschiedener Mystiker und persönlicher Austausch im größeren Kreis.

Februar 2012
Gut Ankelohe, Bad Bederkesa

Make Yourself Good Food

Ein Training für die Sinne an einem Wochenende in achtsamer Zusammenarbeit. Bewusst kochen, bewusst teilen, bewusst essen. »Die Zunge gleicht dem Deckel auf dem Topf. Wenn sie bewegt wird, weißt du, was da kocht. Denn aus dem Dampf spürt der Gescheite gleich, ob’s süße Speise ist, ob saurer Brei« (Dschalal ad-Din Rumi). »Es gibt 92 Schattierungen von Grün. Welche ist in deinem Salat?« (Reshad Feild).

August 2011
Hof Oberlethe, Wardenburg

Die Kraft des Sehens

»Das Auge des Herzens ist ein Werkzeug des Zuhörens« (Reshad Feild). Was geschieht, wenn wir den gegenwärtigen Augenblick als die einzige Zeit begreifen, die uns wirklich zur Verfügung steht? Als den einzigen Moment, in dem wir tatsächlich hier sein können? Eine Woche des Studiums, des Austauschs und der gemeinsamen Arbeit mit anderen Menschen, die ihre Sinne dem Licht der Einheit öffnen möchten.