Mein Körper ist hier, mein Geist ist hier, mein Fühlen ist hier

In dieser kurzen Videoaufzeichnung von 1988 in New York spricht die hundertjährige Jeanne de Salzmann, die jahrzehntelange enge Schülerin und Wegbegleiterin von Georg Iwanowitsch Gurdjieff, über die Möglichkeit einer neuen Vision und einer neuen Freiheit, die sich uns eröffnen kann, wenn wir fähig werden, vollkommen aufmerksam im gegenwärtigen Augenblick zu sein.

Madame Jeanne de Salzmann (1889–1990), studierte die von Gurdjieff verbreitete Lehre drei Jahrzehnte lang unmittelbar an seiner Seite. Als sie, genau so wie er es ihr kurz vor seinem Tod ›aufgetragen‹ hatte, erst mit 101 Jahren starb, blickte sie zurück auf eine mehr als siebzigjährige Praxis dessen, was »die spirituelle Arbeit« oder »das Werk« genannt wird.